Blog

Umgebungen - 22 Mai 2019

Warum Travertin in Schwimmbädern immer eine von Erfolg gekrönte Wahl ist

Der Einsatz von Travertin als Verkleidung von Schwimmbädern und Pools ist eine optimale Entscheidung: Dieser Naturstein bildet sich aus und im Wasser.
Seit jeher wird er für Nassbereiche wie Brunnen und Schwimmbecken verwendet, man denke nur an die vielen römischen Brunnen (allen voran der berühmte Trevi-Brunnen in Rom) und die Thermalbäder der Antike.

Die einzigen Wirkstoffe, die Travertin etwas anhaben können, sind Säuren. Damit möchten wir ein für alle Mal ein Vorurteil aus dem Weg räumen, nach dem Chlor unseren Baustoff angreift. Möglicherweise kann die Wirkung von Chlor im Lauf der Zeit eine leichte Farbveränderung mit sich bringen bzw. den Stein leicht aufhellen, aber er kann ihm in keinster Weise schaden.
Ein weiterer Aspekt, weswegen sich der Einsatz von Travertin in feuchten Umgebungen empfiehlt, ist seine Rutschfestigkeit, auch bei Nässe, wie man an den verschiedenen technischen Baustoff-Tests sieht.

Auf den folgenden Abbildungen sehen Sie unsere Arbeit in einer wunderschönen Villa in Castiglione della Pescaia.

Piscina e villa in travertino chiaro

Der Pool wurde intern vollständig mit kleinen Kacheln 10×10 cm mit getrommelter Bearbeitung ausgekleidet Becagli chiaro Pdr 006, die in verschiedenen Ausrichtungen verlegt wurden, um die unterschiedlichen Bereiche des Beckens zu unterstreichen.

Piscina con pavimentazione in travertino

 

Piscina in travertino bordo a sfioro

Die Ränder wurden auf 4.5 cm Breite gestaltet, in denen die LED-Beleuchtung eingebaut wurde, um die verschiedenen Ebenen auch in der Nacht besser zu definieren.
Der umliegende Bereich zum Entspannen und Sonnenbaden wurde, um einen gewissen Kontrast zu schaffen, aus Becagli scuro Pdr 011 gestaltet. Die Oberfläche ist Rurale, nur geschliffen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Ergebnis, das Sie in Bezug auf die Farbe des Wassers erzielen möchten.

Wir versuchen, es besser zu erklären. Wasser ist natürlich farblos, aber der Grund des Pools kann die verschiedensten Effekte bewirken. Ein hellblauer Boden kann das Wasser türkis erscheinen lassen, während die sinkende Tiefe das Wasser in immer dunklere Farben taucht.

Wenn Sie sich einen Bergsee vorstellen, dessen transparentes Wasser sich von einem dunklen Grund abhebt, sehen Sie keine gleichmäßige Farbe, sondern ein changierendes Spiel mit Farbübergängen von Grün bis Hellblau.

Lago di montagna

Es ist der gleiche Effekt, den Sie mit einem changierenden Travertin erreichen, wie dem Pdr 013 terra chiara.

Die warme Jahreszeit sitzt in den Startlöchern: Haben Sie schon Ihren Travertin ausgewählt?

 

× Available on SundayMondayTuesdayWednesdayThursdayFridaySaturday