Hotel Resort in Castelfalfi

Hotel Resort in Castelfalfi

Lage Toskana
BÖDEN UND WANDVERKLEIDUNGEN
Jahr 2016
Foto von Hotel Resort in Castelfalfi von Pietre di Rapolano

Verschiedene Werke und eine Seele

Die Tradition des mittelalterlichen Dorfs verschmilzt mit dem Luxus eines exklusiven Hotels

Castelfalfi ist ein mittelalterlicher Weiler in der Toskana, der vollständig renoviert und zu einem Zentrum für Entspannung und Erholung verwandelt wurde.

Das Gesamtprojekt, das jetzt voll funktionsfähig ist, besteht aus dem Dorf, einigen Bauernhäusern und einem neu gebauten 5-Sterne-Hotel. Alle diese Bauten drehen sich rund um einen Golfplatz von internationalem Renommee.

Die Restaurierung und der Umbau des mittelalterlichen Weilers wurde vom Architekturbüro Melucci & Nardini Associati aus Florenz verwirklicht.

Pietre di Rapolano hat die Steine für die Pflasterung der Außenbereiche geliefert, für die Wandverkleidung der Bäder, die Küchen und die allgemein genutzten Treppen. Der ausgesuchte Travertin, hell mit der typischen Wolkentextur verleiht den Bereichen einen Charakter der Tradition in Harmonie.

Foto von Hotel Resort in Castelfalfi von Pietre di Rapolano

Die Wahl von Travertin

Es handelte sich bei diesem Projekt um eine Restaurierung von sehr alten Gebäuden, was eine genaue Vermessung der verschiedenen Bereiche erfordert hat, da die Räume keineswegs Standardgrößen hatten und alle verschieden waren.

Alle Bäder wurden mit dem Travertin Nebbia (Code PDR036) mit der Flächenbearbeitung „geschliffen mit Porenverschluss“ gestaltet. Das gleiche Material wurde für die Waschtische verwendet, die nach den entsprechenden Maßen im Werk zusammengebaut wurden.

Nach etwa zwei Jahren nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten des Weilers, wurde der Neubau für das 5-Sterne-Hotel TUI BLUE SELECTION begonnen, das in der Nähe des mittelalterlichen Dorfes liegt und in einem wunderschönen Szenario eingebettet liegt.

Es bietet über eine Fläche von über 16000 m 2 120 Zimmer, ein Wellnesszentrum, einen Fitnessbereich, einen Konferenzsaal, sowie einige Frei- und Hallenbäder. Das Projekt der Zimmer wurde dem Architekturbüro MRM Architetti mit GPA Ingenieuren anvertraut und vom Unternehmen Inso aus Florenz umgesetzt.

Foto von Hotel Resort in Castelfalfi von Pietre di Rapolano

Dem Projekt des Weilers folgend, wurde auch im Hotel in allen Bädern der Travertin Nebbia (Code PDR036) mit der Flächenbehandlung „geschliffen mit Porenverschluss“ verwendet. In jedem Bad wurde, neben dem Bodenbelag und der Wandverkleidung mit Platten im Format 30,5×61 und einigen Sonderanfertigungen, die Duschwanne und der Waschtisch nach individuellen Plänen angefertigt: Für einige Zimmer wurden auch Wannenabdeckungen hergestellt.

Um eine schnelle und reibungslose Montage ohne Zuschnitte vonseiten der Verleger zu gewährleisten, wurden die einzelnen Teile auf Maß zugeschnitten, nummeriert und so verpackt, dass jede Kiste das Material für eine Duschwanne darstellte.

Eine akkurate Vermessung, auf den Millimeter genaue ausführende Pläne und ein Verlegen vor Ort, bei dem einfach nur ganz genau das Montageschema zu befolgen war, hat in der vorgegebenen Zeit zum erfolgreichen Abschluss der Arbeiten geführt.

Die Zusammenarbeit unserer Experten mit den Fachkräften auf der Baustelle, unterstützt von unseren Handwerkern, die Stück für Stück auf Maß anfertigten, haben es ermöglicht, dass, trotz der komplexen und umfangreichen Arbeit, der Abgabetermin eingehalten werden konnte.

Weitere Fotos zu diesem Projekt

In diesem Projekt verwendete Materialien

Kontaktieren Sie uns für Infos oder für ein personalisiertes Angebot



Serve aiuto?